Klassische Wellness-Massage

Die Klassische Wellness-Massage dient der Entspannung des gesamten Körpers; sie löst beispielswiese Muskelverspannungen, erhöht die Blutzirkulation und unterstützt die Entgiftung der Zellen. Durch großflächiges Streichen, dehnenden Streichbewegungen, Kneten und Walken mit Handballen, Fingerkuppen oder Fingerspitzen werden gezielt bestimmten Körperregionen vitalisiert und der gesamte Körper tief entspannt.


Hier einige Beispiele von Auswirkungen, was Massage alles bewirken kann...

Physiologisch:

  • Lösen von Muskelverspannungen
  • Erhöhung der Blutzirkulation 
  • Unterstützung der Rückführung venösen Bluts (die Ausscheidung von Abfallprodukten der Zellen)
  • Unterstützung des Lymphflusses im Körper (Abbau von Giften) 
  • Stärkung des Immunsystems
  • Stärkung des Muskeltonus nach Verletzungen und Krankheiten
  • Reduzierung des Reizdarmsyndroms sowie Erhöhung der Peristaltik bei Verstopfungen

Psychologisch ist die Wirkung sehr komplex und unterschiedlich. 

  • Beitrag zur emotionalen Entspannung
  • Erhöhung der Rezeptivität
  • Stärkung des Körperbewußtseins und der Sensitivität
  • Lösen von emotionalen Blockaden, wie Wut, Trauer, Freude (auch spontan während der Massage möglich)
  • Wieder-Spüren abgelehnter Körperteile

Schön zusammengefasst ist die positive Wirkung von Massage auch in diesem Video: https://www.facebook.com/QuarksundCo/videos/10156742864325564/